Einführung

Datenbank
  Systematik
  Gattungen
  Arten
  Abfrage-Formular

Magazin

Hilfe

Kontakt/Info

Datenbank
Species: Nepenthes truncata Macf., {1911}


PatenschaftDiese Art wird betreut von: Benjamin Stallmach

Datenblatt

Systematik

Beschreibung

Über die Art:
Nepenthes truncata wurde von Macf. im Jahre 1911 beschrieben. Von Nepenthes truncata gibt es einmal eine Hochland- und eine Tieflandform.

Standort:
Nepenthes truncata kommt auf den Philippinen vor.

Aussehen:
Die Blätter sind stark herzförmig ausgeprägt, es ist die einzige Nepenthes, die man auch an ihrer Blattform bestimmen kann. Die Kannen wirken im Vergleich zur Blattgröße groß, sie können bis zu 50cm Größe erreichen. Die Bodenkannen werden von unten nach oben Richtung Peristom schmaler und haben ausgeprägte Flügelleisten. Die Luftkannen haben ein breites ausgeprägtes Peristom und die Kanne an sich sind in der Vorderansicht eher schmal, in der Seitenansicht fast doppelt so breit. Luftkannen wie Bodenkannen haben bei der Tieflandform eine stark grünliche Ausfärbung. Die Hochlandform hat eine komplett rötliche Ausfärbung, weswegen sie auch unter der Form Nepenthes truncata `red` bekannt ist.

Kultur:
Nepenthes truncata ist recht einfach in Kultur. Um aber ein wirklich zufrieden stellendes Wachstum zu erzielen, sollte man doch ein wenig Erfahrung besitzen. Eine unter guten Bedingungen kultivierte Pflanze ist recht robust. Nepenthes truncata wächst schnell.

-Luftfeuchte:
65% - 95%

-Licht:
Wie jede Nepenthes braucht auch diese Art viel Licht wobei direkte Sonne zu meiden ist. Im Vergleich zu anderen Arten kommt Nepenthes truncata jedoch mit relativ wenig Licht aus. Für schöne Ausfärbung ist allerdings doch ein wenig Licht nötig. Das Terrarium mit Nepenthes truncata beleuchte ich mit zwei Leuchtstoffröhren (jeweils 30 Watt) von Osram, was übrigens sämtlichen Nepenthes im Terrarium sehr behagt.

-Temperatur:
Meine Nepenthes truncata wachsen ganzjährig bei ca. 24-30°C. In heißen Sommern kann die Temperatur auch mal ansteigen, was ihnen aber noch nicht geschadet hat. Als Tiefländer mögen sie es ja auch ruhig wärmer als ihre Verwandten vom Hochland.

-Krankheiten:
Bei mir noch keine.

-Düngung:
Ich dünge Nepenthes truncata ab und zu mit Milch, zusätzlich fangen sie sich ab und an kleine Fliegen, die im Terrarium herumfliegen.

-Ruhezeiten:
Als tropische Pflanze natürlich keine.

-Vermehrung:
Kopfstecklinge, Samen, Ausläufer

Letzte Änderung: 2004-07-14 17:35:54



Weiter Abfrage-Formular
Zurück Gattungen
  druckfreundliche Version
     Nepenthes truncata
CAR-NEP-NEP-NEP-NEP-NEP

Nepenthes truncata
Nepenthes truncata
© Benjamin Stallmach


6 weitere Fotos

Nepenthes-Datenblatt

Nepenthes-Artenliste
Nach Nepenthes-Art



Gattung wechseln:

  
 


www.FleischfressendePflanzen.de - Die Karnivoren-Datenbank.
© 2001-2007 Georg Stach, Lars Timmann. Beachten Sie unsere Hinweise zum Copyright.