Einführung

Datenbank
  Systematik
  Gattungen
  Arten
  Abfrage-Formular

Magazin

Hilfe

Kontakt/Info

Datenbank
Species: Utricularia cecilii P. Taylor, {1984}


PatenschaftDiese Art wird betreut von: Marcus Rossberg

Datenblatt

Systematik

Beschreibung

Geschichte

Utricularia cecilii wurde 1984 von Peter Taylor beschrieben. Sie ist wohl am engsten mit U. uliginosa verwandt; die Gemeinsamkeiten mit U. reticulata werden von Taylor (1989, Nr. 86) als nur oberflächlich beschrieben.

Heimat

Die Heimat von Utricularia cecilii ist Indien. Sie wächst in flachem, feuchtem Boden über Laterite.

Die Pflanze

Utricularia cecilii ist ein kleiner, einjähriger, terrestrischer Wasserschlauch. Zahlreiche Rhizoide ("Quasi-Wurzeln") sind vorhanden, 0,05-0,25mm im Durchmesser und bis zu 10mm lang. Die wenige Stolonen sind 0,2mm im Durchmesser und werden einige Zentimeter lang. Die länglichen (1mm breit, bis zu 10mm lang) Blätter tragen, wie auch die Stolonen, die eher wenigen, winzigen (0,5-0,75mm) Fallen. Blütenstil: 5-17cm lang, mit 1-5 Blüten. Die Korolla (Blumenkrone) ist 1-1,5cm lang, und tief violett mit einem weißen, violett geäderten Fleck an der Basis der unteren Lippe.
Utricularia cecilii ist in Blüte im August und September.

Kultur

Es sind keine Pflanzen in Kultur bekannt (Rice 2006: S. 152).

Literatur

- Barry A. Rice 2006: Growing Carnivorous Plants. Portland: Timberpress
- Peter Taylor 1984: Two new bladderworts from South India. Proc. Ind. Acad. Sci. 93:99-103
- Peter Taylor 1989: The Genus Utricularia - a taxonomic monograph (=Kew Bulletin Additional Series XIV). Royal Botanic Gardens, Kew

Letzte Änderung: 2007-06-20 14:58:04



Weiter Abfrage-Formular
Zurück Gattungen
  druckfreundliche Version
     Utricularia cecilii
AST-SCR-LEN-UTR-POL-OLI
Utricularia-Datenblatt

Utricularia-Artenliste
Nach Utricularia-Art



Gattung wechseln:

  
 


www.FleischfressendePflanzen.de - Die Karnivoren-Datenbank.
© 2001-2007 Georg Stach, Lars Timmann. Beachten Sie unsere Hinweise zum Copyright.