Einführung

Datenbank
  Systematik
  Gattungen
  Arten
  Abfrage-Formular

Magazin

Hilfe

Kontakt/Info

Datenbank
Species: Utricularia albocaerulea Dalz., {1851}


PatenschaftDiese Art wird betreut von: Marcus Rossberg

Datenblatt

Systematik

Beschreibung

Geschichte

Utricularia albocaerulea wurde 1851 von Nicol Alexander Dalzell beschrieben. Sie scheint am engsten mit U. lazulina verwandt zu sein. Der Name albocaerulae bedeutet "weiss-himmelblau" und bezieht sich auf die Färbung der Blüte.

Heimat

Indien. Utricularia albocaerulea scheint sehr selten in der Natur anzutreffen zu sein. Sie wächst in feuchtem Boden und zwischen nassen Felsen, in niedrigen bis mittleren Höhen.

Die Pflanze

Utricularia albocaerulea ist ein wahrscheinlich einjähriger, terrestrischer Wasserschlauch. Rhizoide ("Quasi-Wurzeln") sind vorhanden. Die Pflanze bildet nur wenige, etwa 0,2mm dicke Stolonen aus, und auch nur wenige Blätter, die etwa 1mm breit und 5mm lang werden. Die wenigen, bis zu 2mm langen Fallen sitzen an den Stolonen und Blättern. Der Blütenstil wird 8-15cm lang, und trägt 2-5 Blüten. Die Korolla (Blumenkrone) ist hellblau mit einer kleinen (4mm breit), weißen oberen Lippe; die Länge der Korolla beträgt und 1,2-1,5cm. Die Blüten geben einen Duft ab.
Taylor berichtet, dass Utricularia albocaerulea im September und November in Blüte angetroffen wurde.

Kultur

Es sind keine Pflanzen in Kultur bekannt (Rice 2006: S. 152).

Literatur

- N. A. Dalzell 1851: Contributions to the Botany of Western India. Hooker's J. Bot. Kew Gard. Misc. 3:279-280
- Barry A. Rice 2006: Growing Carnivorous Plants. Portland: Timberpress
- Peter Taylor 1989: The Genus Utricularia - a taxonomic monograph (=Kew Bulletin Additional Series XIV). Royal Botanic Gardens, Kew

Letzte Änderung: 2007-06-20 14:32:32



Weiter Abfrage-Formular
Zurück Gattungen
  druckfreundliche Version
     Utricularia albocaerulea
AST-SCR-LEN-UTR-POL-OLI
Utricularia-Datenblatt

Utricularia-Artenliste
Nach Utricularia-Art



Gattung wechseln:

  
 


www.FleischfressendePflanzen.de - Die Karnivoren-Datenbank.
© 2001-2007 Georg Stach, Lars Timmann. Beachten Sie unsere Hinweise zum Copyright.